Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Termine, Wahllokale, Bewerbungen, Vorstellung der Kandidaten

Das Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf hat auf seiner Homepage den kompletten Ablauf bis zur Durchführung zu den Wahlen der Seniorenvertretung aufgeführt.
Für die vorbildliche Unterstützung durch das Bezirksamt wird an dieser Stelle gedankt

  • Voraussetzung zur Bewerbung
  • Informationen über die Bewerber und Benachrichtigung der Senioren

26. Januar 2017   Aushang der Berufungsvorschläge
bis 13. März         Antrag auf Briefwahl
24. März               Abgabeschluss Briefwahl

am.11.2016 wurde die dazugehörende Verwaltungsvorschrift verabschiedet
--->LINK

 

  • Termine zur Kandidatenvorstellung
09.02.2017 15.00 – 18.00 Uhr Seniorenclub Herthastraße
Herthastraße 25 a
14193 Berlin
großer Saal
27.02.2017 15.00 – 18.00 Uhr Stadtteilzentrum Halemweg
Halemweg 18
13627 Berlin
Saal
08.03.2017 10.00 – 13.00 Uhr Rathaus Charlottenburg
Otto-Suhr-Allee 100
10585 Berlin
Festsaal
  • Wahllokale
27.03. 2017 10.00 – 15.00 Uhr Stadtteilzentrum Halemweg
Halemweg 18
13627 Berlin
Saal
28.03. 2017 10.00 – 15.00 Uhr Seniorenheim
Königsallee 15
14193 Berlin
Cafeteria
29.03. 2017 10.00 – 15.00 Uhr Dienstgebäude
Hohenzollerndamm 117
10713 Berlin
Raum 2000
30.03. 2017 10.00 – 15.00 Uhr Seniorenwohnhaus
Preußenallee 7
14052 Berlin
Gemein-
schaftsraum
31.03. 2017 10.00 – 15.00 Uhr Rathaus Charlottenburg
Otto-Suhr-Allee 100
10585 Berlin
Gertrud-Bäumer-Saal


LINK zur Seite des Bezirksamtes

29.11.2016
2015-2016
am 28.11.2016 hat das Gremium der Seniorenvertretung den Jahresbericht für 2015 und 2016 verabschiedet.

LINK zum Bericht

19.10.2016
Bezirkstag


Auf Vorschlag der Seniorenvertretung wurde Frau Anna Moldrzyk ausgezeichnet.

Zugegen auch die Landräte der Partnerschaftskreise Kulmbach und Marburg-Biedenkopf, die sich anlässlich des 25Jahre partnerschaftlichen Bestehens anschliessend in das Goldene Buch eintrugen


23.09.2016
Gratulation den Charlottenburg-Wilmersdorfer Abgeordneten
Pressemitteilung vom 23.09.16
Die Seniorenvertretung Charlottenburg-Wilmersdorf gratuliert ihren Charlottenburg-Wilmersdorfer Abgeordneten, die wiedergewählt und neu ins Berliner Abgeordnetenhaus kommen zu ihrem Wahlerfolg.
Wir wünschen uns die Fortsetzung einer guten Zusammenarbeit, insbesondere was gesetzliche Neuerungen und Entscheidungen betrifft, die für Seniorinnen und Senioren relevant sind. Wir erwarten Ihre Unterstützung auch bei den Neuwahlen der Seniorenvertretung im März 2017!........

LINK zur Pressemitteilung



16.09.2016
16. September 2016
Tag des Ehrenamtes in der Wilmersdorfer Str. mit Auszeichnung für ehrenamtliches Engagement.

13.09.2016

Pressemitteilung vom 13.09.2016
Auf Drängen der Seniorinnen und Senioren und Strategen in der Kommunalpolitik verabschiedete der Berliner Senat 2006 das Berliner Seniorenmitwirkungsgesetz, das in 2016 neugefasst wurde.
Das Gesetz gibt den Seniorinnen und Senioren über sechzig Rechte und Pflichten. Sie können sich aktiv in die Kommunalpolitik einbringen. Die Möglichkeit besteht über einen Antrag, der an die Bezirksverordnetenversammlung weitergeleitet wird und dem Mitwirkungsrecht der Seniorenvertreterinnen und Seniorenvertreter in den Ausschüssen. Dadurch nehmen die Seniorinnen und Senioren im Vorfeld an kommunalpolitischen Entscheidungen teil.
Seniorinnen und Senioren im Sinne dieses Gesetzes sind alle Personen, die im Land
Berlin mit Hauptwohnsitz gemeldet sind und das 60. Lebensjahr vollendet haben.

Aufruf zur Mitarbeit in der Seniorenvertretung
Vom 27. September bis 24. Oktober 2016 können Bewerbungen im Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf, Abt. Soziales und Gesundheit, Soz 4350, Otto-Suhr-Allee 100, 10585 Berlin, eingereicht werden.
Es reicht die Angabe des Namens, Geburtsdatum, und Anschrift.
Nach der Überprüfung der Voraussetzungen werden die Kandidatinnen und Kandidaten dann durch das Bezirksamt angeschrieben, was evtl. noch nachzureichen ist.

Ab dem 27. Januar 2017 werden die Kandidatinnen und Kandidaten feststehen und alle Seniorinnen und Senioren im Bezirk werden schriftlich über die Wahl benachrichtigt. Erstmalig wird es die Möglichkeit der Briefwahl im Bezirk geben. Deshalb können bis zum 11. März Anträge auf Briefwahl gestellt werden. Diese müssen bis zum 24. März beim Bezirksamt eingegangen sein. Vom 27. März bis 31. März 2017 kann dann in 5 Wahllokalen die Stimme abgegeben werden. Stimmberechtigt werden alle Seniorinnen und Senioren, unabhängig von deren Nationalität, die zum Zeitpunkt der Wahlbenachrichtigung das 60. Lebensjahr vollendet und ihren Hauptwohnsitz im Bezirk haben.

Öffentlicher Aufruf zum Einreichen von Berufungdvorschlägen (Bewerbungen)


Sind Sie älter als 60 Jahre?

Informieren Sie sich über unsere Arbeit im Bezirk und seien Sie uns auch herzlich in unseren öffentlichen Sitzungen willkommen.
Wir freuen uns über neue Mitstreiter.

Impressionen
Termine
Ihre Seniorenvertreter sind auch im Land Berlin für Sie ehrenamtlich aktiv!
Mehr Informationen unter LSBB und LSV.

Mitgliederbereich
Mitglieder registrieren sich hier!
Benutzername

Passwort


Passwort vergessen?