Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Zur Überprüfung der Akzeptanz des eingebauten Vorlesetools- damit werden die Texte auf der Homepage vorgelesen- beteiligen Sie sich bitte an unserer Umfrage.
Nur so können wir sehen, was verbesserungswürdig ist. Danke
Bitee auf den Link klicken




https://lamapoll.de/Homepage_zum_Vorlesen-1/

06.07.2016
Die Beantwortungen in der Senioren BV am 13.4.2016 mit deren nachfolgenden Ergebnissen und eingeleiteten Maßnahmen sind nun in einer schriftlichen Nachlese zusammengefasst.
Zum Ansehen bzw. Runterladen auf nachfolgenden Link klicken

LINK  zur Nachlese



23.06.2016
Die Novellierung des  Berliner Seniorenmitwirkungsgesetz -BerlSenG-wurde am 23.96.2016 ,bei Stimmenthaltung der Oppositionsparteien, vom Berliner Parlament verabschiedet

LINK zur Pressemitteilung der Seniorenvertetung

26.05.2016
Wissen-Schützen-Helfen"Seminar
Seniorenprävention

Freitag, 03.06.2017


Gemeinsame Veranstaltung der Seniorenvertretung Charlottenburg-Wilmersdorf und Sozialwerk Berlin e.V.
unter der Schirmherrschaft des Bezirksbürgermeisters Reinhard Naumann

Die Polizei Berlin und die Opferschutzorganisation bieten auf diesem Seminar Informationen zu echten Fällen, den Methoden der Betrüger und Diebe und den Möglichkeiten, Opfern zu helfen, an. Des Weiteren wird über die Möglichkeit diskutiert, sich älteren Mitbürger/innen gegenüber als Multiplikator/in zu präsentieren. Hierzu hat die Polizei ein Konzept entwickelt, das auf dem Seminar vorgestellt wird.

Senioren sind nicht nur im Straßenverkehr besonderen Gefährdungen ausgesetzt, sondern gerne auch Ziel von Kriminellen, etwa im häuslichen Bereich. Diese Gefährdungen zu thematisieren ist Ziel des Seminars. Es geht um die Erhöhung der Sicherheit von Senioren durch besseres Wissen, mehr Verstehen und nachhaltiges Anwenden.

Rückfragen: Hans-Detlev Küller, 347 81 026


25.04.2016
Umweltforum der Seniorenvertretung Teil 4
in Kooperation mit dem Freilandlabor

29.06.2016

Das nächste Umweltforum der Seniorenvertretung findet in bewährter Weise in Kooperation mit dem Freilandlabor-Britz am 29.06.2016 statt.
Aufgrund des vielfachen Wunsches der Senioren wird das Forum diesmal im Grünen durchgeführt.
Unter dem Aspekt Natur erlebbar machen erläutert Frau Ursula Müller vom Freilandlabor  "der Baum in der Stadt- Baumerlebnisse im Lietzenseepark".

Bürgermeister Reinhard   Naumann  übernimmt die Schirmherrschaft und macht die Begrüssung.
Die Senioren freuen sich schon darauf.


14.04.2016

Der Paritätische Wohlfahrtsverband Berlin e.V. und das Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf laden Sie herzlich ein zur gemeinsamen Veranstaltung

Demografischer Wandel: Wohnen im Alter
Charlottenburg-Wilmersdorf als Wohn- und Lebensort auch für eine älter werdende Bevölkerung
am 30. Mai 2016, 14:30-18:00 Uhr
im Käte-Tresenreuter-Haus, Sozialwerk Berlin e.V., Humboldtstraße 12, 14193 Berlin


„Wohngemeinschaften für Junggebliebene“, „So viel Selbständigkeit wie möglich, so viel Hilfe wie nötig“, „Lebensfreude für Mensch und Tier im Alter“, „Senioren-Wohnungen“ und „Senioren-residenzen“ – diese vollmundigen Slogans sind heute auf dem Berliner Wohnungsmarkt gang und gäbe.

Halten sie denn ihr Versprechen? Geben sie uns Antworten darauf, wie die Seniorinnen und Senioren heute wirklich leben und ihr Wohnumfeld gestalten wollen? Werden dabei die Bedürfnisse der älteren Migrantinnen und Migranten hinreichend berücksichtigt? Sind Bezirkspolitik, Wohnungsmarkt und Zivilgesellschaft auf die alternden „Baby Boomer“ gut vorbereitet?

All diese Fragen greifen wir in einem lebendigen und offenen Dialog zwischen der (Kommunal-)Politik und den Bürgerinnen und Bürgern des Bezirkes Charlottenburg-Wilmersdorf auf. Gemeinsam mit Ihnen möchten wir uns über die Bedeutung der Nachbarschaft, der interkulturellen Seniorenarbeit, neuer Wohnformen und aktueller Bedürfnisse von Seniorinnen und Senioren austauschen.

Gestalten Sie das gemeinschaftliche Leben im Bezirk mit und diskutieren Sie mit uns darüber, welche Wohn- und Gemeinschaftsangebote Ihre Lebensqualität positiv beeinflussen können. 

Das Programm wird in Kürze erscheinen.  Für Rückfragen und Anmeldung steht Ihnen Frau Hanjohr unter Tel.: 030/86001 – 600 oder per E-Mail Hanjohr@paritaet-berlin.de gern zur Verfügung.


Sind Sie älter als 60 Jahre?

Informieren Sie sich über unsere Arbeit im Bezirk und seien Sie uns auch herzlich in unseren öffentlichen Sitzungen willkommen.
Wir freuen uns über neue Mitstreiter.

Impressionen
Termine
Ihre Seniorenvertreter sind auch im Land Berlin für Sie ehrenamtlich aktiv!
Mehr Informationen unter LSBB und LSV.

Mitgliederbereich
Mitglieder registrieren sich hier!
Benutzername

Passwort


Passwort vergessen?