Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Neuigkeiten
18.12.2017
Charlottenburg-Wilmersdorf
Die Auszeichnung fand unter Anwesenheit der Senatorin Elke Breitenbach statt

29.11.2017
 Der Besuch des öffentlichen koreanischen Fernsehens- KBS korean broadcasting system--  bei der Seniorenvertretung diente der Information über deren Arbeit, gesetzlicher Auftrag und ehrenamtliche Dienste.
Die Filmaufnahmen sind Teilbestand einer Serie über ältere Menschen in Deutschland und deren ehrenamtliches Engagement.

begleitende Pressemitteilung am 30.11.2017

05.11.2017
Mit einem vielfältigen vorher eingereichten schriftlichen Fragenkatalog wurde das gesamte anwesende Bezirksamt während der 2-stündigen Sitzung konfrontiert. 
Sehr engagierte Gäste und eine z.T. lebhafte Diskussion.
Der Bürgermeister und seine Stadtratskollegen hatten sich gut vorbereitet.

Allen Beteiligten gilt unser herzlicher Dank.. Die Veranstaltung war ein Gewinn und ein gelebtes Beispiel zur Partizipation.
Diese "Reihe" wird im nächsten Jahr forgesetzt

Alle Ergebnisse werden in einer schriftlichen "Nachlese" aufbereitet. 

 


11.10.2017
 Auf Einladung des Parlamentspräsidenten Ralf Wieland diskutierten Seniorinnen und Senioren am Mittwoch, dem 11. Oktober 2017, um 13.30 Uhr das Thema "Wohnen im Alter" im Berliner Abgeordnetenhaus. Die Senatorinnen Elke Breitenbach, Dilek Kolat und Katrin Lompscher stellten sich im Plenarsaal den Fragen und Anliegen der Gäste. Auch Abgeordnete bezogen Stellung, darunter Ülker Radziwill, Udo Wolf, Maik Penn, Fadime Topaҫ, Thomas Seerig und Herbert Mohr.

05.10.2017
Senioren BV 2017 am 2.11.2017
Alle Anträge und Fragen zur Senioren Bezirksversammlung können jetzt schon nachgelesen werden.
Die Beantwortung erfolgt dann am 2.11.2017 durch das Bezirksamtsgremium

LINK zur Tagesordnung

15.09.2017
Tag des Ehrenamtes- Wilmersdorfer Str.
 

20.9.17 Tag des Ehrenamtes in der Wilmersdorfer Str

Ebenfalls mit einem Ehrenamtspreis ausgezeichnet wurde Eberhard Reinacher von der Seniorenvertretung für sein Engagement in der „Schlange“.
 

Seit 1997 führt das Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf jährlich einen “Tag des Ehrenamtes” als Markt der Möglichkeiten durch.

Ziel ist es, für das Ehrenamt/Freiwilligen-Engagement zu werben und es publik zu machen. Organisationen und Vereine können sich und ihre Arbeit vorstellen. Bürgerinnen und Bürger können die vielfältigen Möglichkeiten, sich zu engagieren, kennen lernen.

An Marktständen präsentieren sich die Einrichtungen, es gibt ein buntes Bühnenprogramm mit Auftritten von Prominenten, die sich selbst ehrenamtlich engagieren.


 


10.09.2017
Prager Platz 8.-10. September 2017

 Bezirksbürgermeister Reinhard Naumann

--->"Als großes Bezirksfest ist das Fest der Nationen längst ein fester Bestandteil des Jahres in Charlottenburg-Wilmersdorf geworden. Wir feiern ein Fest der Völkerverständigung und des friedlichen Zusammenlebens vieler Nationen in unserer Stadt. Es ist zugleich ein Kiezfest für die Anwohnerinnen und Anwohner und ein Fest für viele Gäste aus Nah und fern, ein Fest vieler Nationen für ein Publikum aus vielen Nationen – schließlich leben in unserem Bezirk Menschen aus mehr als 100 Ländern. Ich bedanke mich bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern und allen, die dieses Fest möglich gemacht haben. "

Die Seniorenvertretung war während der 3 Tage ebenfalls mit einem Beratungsstand vertreten

28.08.2017
zur 9. Senioren Bezirksversammlung

 

Pressemitteilung vom 28.08.2017

Die Seniorenvertretung Charlottenburg-Wilmersdorf führt am Donnerstag, dem 02.11.2017, von 16.00 bis 18.00 Uhr im Rathaus Charlottenburg, Bürgersaal (3. OG), Otto-Suhr-Allee 100, 10585 Berlin, ihre nächste Senioren-Bezirksversammlung durch.
Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Seniorinnen und Senioren können hier Anfragen und Anträge nicht nur zu seniorenpolitischen Themen einbringen, sondern auch thematisieren, was sie im Rahmen der Teilhabe am gesellschaftlichen und politischen Leben als verbesserungswürdig empfinden.
Bezirksbürgermeister Reinhard Naumann und die Bezirksstadträte stehen ihnen Rede und Antwort. Die Seniorenvertretung sieht die Senioren-BVV als große Chance zur Mitwirkung und Mitgestaltung ihres Umfeldes und lädt herzlich zum Besuch ein.

Fragen und Anträge sind spätestens* bis Montag, dem 18.09.2017* schriftlich einzureichen unter E-Mail: seniorenvertretung-cw@gmx.de oder Post an Seniorenvertretung, Rathaus Charlottenburg, Otto-Suhr-Allee 100, 10585 Berlin.
Rückfragen bei Jens Friedrich unter Tel (030) 885 45 00.


19.08.2017
für die Ehrenamtlichen

In Wertschätzung der über 460 ehrenamtlich Tätigen fur das BA Charlottenburg-Wilmersdorf wurden diese vom StR Engelmann zu einer Anerkennungsfeier in das Variete Wintergarten eingeladen.
Gerade in den Zeiten der schwierigen Haushaltslage ist dies keine Selbstverständlichkeit
Diese von der damaligen StRätin Schmiedhofer initiierte Veranstaltung,wird  in guter Tradition  vom StR Carsten Engelmann fortgeführt.
Dafür gebührt besonderer Dank

01.08.2017
Diskussionsrunde mit den Direktkandidaten Charlottenburg-Wilmersdorf
Mi, 23.8. 16-18 Uhr

Ankündigungsflyer des Gastgebers ProSeniore
Kurfürstendamm 100

----------------------------
Nachlese:
Die Durchführung war ein voller Erfolg. Alle 6 Direktkandidaten stellten sich den Fragen der über 100 anwesenden Gäste.
Ein ausführlicher Artikel erschien in der Morggenpost  im Westen Berlin

http://www.imwestenberlins.de/bundestagskandidaten-auf-stimmenfang-bei-senioren/



Sind Sie älter als 60 Jahre?

Informieren Sie sich über unsere Arbeit im Bezirk und seien Sie uns auch herzlich in unseren öffentlichen Sitzungen willkommen.
Wir freuen uns über neue Mitstreiter.

--------------------------------------
Ihre Seniorenvertreter sind erreichbar unter:

seniorenvertretung-cw@gmx.de